Swiss Society of Cartography
Prix CartoSchweizer Kartografiepreis



Medienmitteilung

Schweizer Kartografiepreis

«Prix Carto» ist ein Preis auf dem Gebiet der Kartografie, Geomatik und Geovisualisierung. Er zeichnet alle zwei Jahre herausragende, innovative kartografische Erzeugnisse aus, die sich aus der Fülle ähnlicher Werke abheben sowie neuartig und richtungsweisend sind. Der Preis wurde am 30.10.2017 am Abend der Schweizer Kartografie im Landesmuseum Zürich zum 7. Mal verliehen. Für die Organisation war die Schweizerische Gesellschaft für Kartografie SGK zuständig. Die Preisgewinner 2017 sind:

 

Prix Carto – start (Nachwuchs-/Förderpreis)

Gewinner: Augmented Reality App Swissarena
Autor: Michael Zwick, FHNW Muttenz

2. Platz: Automatic Swiss style rock depiction
Autor: Roman Geisthövel, Institut für Kartografie und Geoinformation, ETH Zürich

3. Platz: Evolution of Swiss political communities over popular vote outcomes, 1981-2014
Autor: Shin Alexandre Koseki, EPFL

 

Prix Carto – print (Kategorie Druckprodukt)

Gewinner: Taktiler Atlas der Schweiz
Autorin: Anna Vetter, Esri Schweiz AG

 

Prix Carto – digital (Kategorie Neue Medien)

Gewinner: OpenMapTiles
Autor: Petr Pridal, Klokan Technologies GmbH

 

 

Die Schweizerische Gesellschaft für Kartografie SGK gratuliert allen Gewinnern und bedankt sich für die zahlreichen Eingaben!